Bach-Blüten / Bach Flowers

Bach-Blüten für Mensch und Tier

Bach-Flowers for Humans and Animals

Diese Seite Bach-Blüten Beschreibung ist noch in Bearbeitung!

Therapie & Beratungen
Was sind Bach-Blüten?
Philosophie und Leben von Dr. Edward Bach
Blütenbeschreibung

Therapie and Consultation
What are Bach Flowers Essences?
Philosophy of Dr. Edward Bach

Bach-Blüten zur Unterstützung bei:
Freudlosigkeit, Burn-out, Depression, psychische Krisen, Lebensveränderungen, Ängsten, Schlafstörungen, Schlaflosigkeit, Lernschwierigkeiten,
Unsicherheiten jeder Art, Fremdbestimmung durch Angehörige und andere,
Traumatas bis zurück in den Mutterbauch, seelische und körperliche Schmerzen und noch viel mehr.
Bach-Blüten verhelfen zu mehr:
Selbstvertrauen, Geduld, Glück, Wahrhaftigkeit, Freiheit, Frieden, Freude, Furchtlosigkeit, Kreativität und vieles mehr.

Bach Flower support for:
Burnout, mental crises, depression, life changes, anxiety or fears, sadness,  insomnia sleeplessness and sleep disorders, any kind of uncertainties, instability, insecurity,
feeling of guilt anf anger, jealousy and heteronomy by relatives and others, shock, Trauma to return to the mother's belly, mental and physical pain and more.
Bach Flowers help to more:
Self-confidence, to trust, patient, happiness, truthfulness, freedom, peace, joy, fearlessness, creativity and much others else.

"All fear must be cast out; it should never exist in the human mind, and is only possible when we lose sight of our Divinity. It is foreign to us because as Sons of the Creator, Sparks of the Divine Life, we are invincible, indestructible and unconquerable".  Dr. E. Bach

Bach-Blüten Therapie für Erwachsene
Zeitaufwand: 1-1 1/2 Stunden

Bach-Blüten Kurzberatung
Zeitaufwand: ca.30 Minuten

Bach-Blüten Bestimmung für Kinder und Tiere
Für die Bestimmung oder zum austesten brauche es Haare oder ein Stück Fingernagel des Kindes oder Tieres.

Die Bach-Blüten Therapie und Beratung ersetzt nicht den Gang zum Arzt.
Die Einnahme der Blüten kann jedoch auf die Psyche und den Körper stimmulierend, klärend und ausgleichend wirken.


Bach Flower Therapy for Adults
Time: 1-1 1/2 hours

Bach Flower brief counseling 
Time: about 30 minutes

Bach Flower provision for children and animals
To determine or to test for it need a piece of hair or fingernail of a child or animal.

The Bach Flower Therapy and consultation is not a substitute to the doctor. Taking the flower can however clarifying and harmonizing effect on the psyche and the body.

Was sind Bach-Blüten?

Information zur Therapie mit Blütenessenzen
nach Dr. Edward Bach aus schweizer Wildpflanzen

Der englische Arzt und Homöopath Edward Bach (1886-1936) entwickelte, aus den Blüten von 37 Wildpflanzen und einem heilkräftigem Quellwasser, sanfte aber wirksame Blütenessenzen, die auf der Seelenebene wirken. Dadurch werden seelische, wie auch körperliche Leiden, bei Mensch und Tier positiv beeinflusst. Seit einigen Jahren, gibt es auch Schweizer Wildpflanzen Blütenkonzentrate, die aus einheimischen Pflanzen, aus dem Emmental, Tessin, Wallis und anderen Gegenden der Schweiz sorgfältig und nach Dr. Bachs Methode zubereitet werden.
Zwischen Seele und Körper bestehen bekanntlich Wechselbeziehungen. Hinter einer körperlichen Erkrankung, stehen oft unerkannte, negative Gefühle und seelische Blockaden wie Angst, Verbitterung, Mutlosigkeit, Unsicherheit oder es wird einem, aus nicht ersichtlichem Grund, alles zuviel usw.
Durch die Blütentherapie lassen sich Blockaden, der Seelenebene auf natürliche Weise allmählich auflösen. Das seelische Gleichgewicht von Mensch oder Tier wird wieder hergestellt. Im Zustand der wiedererlangten seelischen Harmonie, können sich die Selbstheilungskräfte des Körpers wieder frei entfalten und wirksam werden. Jede der Blüten besitzt ihren eigenen Charakter und hat zu ganz bestimmten Seelenzuständen eine Beziehung. Die Blütenessenzen, eignen sich für jedes Lebensalter, vom Säugling bis zum alten Menschen, sowie auch bei Tiere und Pflanzen (z.B. zum umtopfen). Allen Wesen, kann damit erfolgreich und auf sanfte Weise geholfen werden. Die Essenzen können gleichzeitig mit herkömmlichen oder homöopathischen Medikamenten eingenommen werden.

Die Bach-Blüten Therapien darf aber eine notwendige, ärztliche Diagnose und Behandlung NICHT ersetzen.

Philosophie und Leben von Dr. Edward Bach

Der englische Arzt Edward Bach (1886-1936) erforschte und entwickelte, aus den Blüten von 37 ungiftigen Wildpflanzen und einem heilkräftigem   Quellwasser, sanfte aber wirksame Blütenmittel, die auf der Seelenebene wirken. 

Weitere Informationen zu E. Bach und zu seinem Werk:
Dr. E. Bachs verschrieb sein Leben der Heilung und den Dienst an den Menschen. Der Arzt, Homöopath und Wissenschaftler ging davon aus das jede Krankheit sei sie körperlich oder geistig den Ursprung in der Psyche hat. Bach fand ein Heilmittel in den Pflanzen, die den negativen Seelenzustand des Lebewesens positiv beeinflusst. Und so mit der Einnahme der Blütenmittel, durch Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis Heilung bewirkt. Mit der Einnahme der Pflanzen (die der sensitive Arzt an sich selber erforscht hatte), wird die Schwingung erhöht und dadurch Körper und Geist wieder in Einklang mit dem eigenen Lebensplan (Schöpfungsplan) gebracht.

Von Anfang an war Bach sich sicher das keines der Heilmittel schwere Reaktionen hervorrufe noch unangenehm zum einnehmen sein würde.

Er ging davon aus, wenn der Mensch vom Lebensweg abkommt das heisst nicht seinem wahren inneren Gefühl (Intuition) folgt, er seelisch und auch körperlich erkrankt. Er beobachtete über Jahre die Menschen und deren verhalten, im Londoner Krankenhaus wo er arbeitete und in seiner eigenen Praxis ebenfalls in dieser Stadt. Später als er nach Comer einem Fischerdorf  in der Nähe von Wales zog, beobachtete er weiter die Menschen wie diese sich verhielten wenn es ihnen nicht gut ging. So fand der Arzt heraus, dass es Menschentypen gab die gleich reagierten z.B. die Furchtsamen, die Unentschlossenen, die Ungeduldige und die Besorgten.
Bach erkannte das jede Art von Erkrankung oder Leiden nur eine untergeordnete Rolle spielte und er ein Mittel finden zu gedenke das der Patient je nach seelischer Verfassung brauchte.  

Die Blüten die er erforschte nahm er in die Hand oder legte diese auf seine Zunge und merkte sofort ob diese für sein Werk etwas taugten. So fand er die ersten drei Blüten noch in London es waren; Impatiens, Mimulus und die wilde Clematis.

Durch seine heilenden Fähigkeiten, seine Sensitivität und dem unglaublichen Drang Menschen zu helfen ging Bach durch Felder, Wiesen und Wälder, er liess sich von seinem Instinkt leiten. Der Doktor hatte weder einen festen Plan, noch wusste er was ihn erwartete oder wie das Ergebnis seiner Suche schliesslich aussehen würde. Nur eines wusste Bach zu diesem Zeitpunkt sicher: Er würde die praktischste aller Heilmethoden entdecken, ein Verfahren, mit dessen Hilfe sich noch nie dagewesene Resultate erzielen liessen, denn bei der Anwendung dieser Methode würde die Natur selbst die Rolle des Arztes übernehmen. Dr. Bach war sich sicher das keines der Heilmittel schwere Reaktionen hervorrufe noch unangenehm zum einnehmen sein würde. 

Edward Bach stellte fest, dass Blüten die an der Sonne standen mehr Kraft hatten als dieselben die im Schatten weilten. Er fragte sich wie man die Schwingung der Pflanze wohl gewonnen werden könne und entdeckte eines Morgens im Mai 1930 als er durch die Natur streifte Tau auf den Blüten und erkannte das der Tau die Information der Pflanze enthielt. So entstand das Herstellungsverfahren das Dr. Bach die Sonnenmethode nannte. Die Gewinnung geschah in dem er Quellwasser aus den näheren Baches in eine Glasschale gab, Blüten der zu gewinnenden Pflanze hineinlegte und diese einige Zeit den Sonnenstrahlen aussetzte, Die Blüten übertrugen die Pflanzeninformation in das Wasser. Mit Alkohol wurde das aufgeladene Wasser haltbar gemacht. Später entdeckte er dann die Kochmethode und so wurden vor allem die Blüten aus den Bäumen gewonnen.

In English

“The Greatest gift that you can give to others is to be happy and hopeful yourself; then you draw them up out of their despondency.” Edward Bach

Dr. Bach studied medicine at the University College Hospital, London and obtained a Diploma in Public Health at Cambridge. He was a house surgeon and a casualty medical officer at University College Hospital. He worked at the National Temperance Hospital and practiced for over twenty years in London as a Harley Street consultant and bacteriologist. After research in immunology, he developed an interest in homeopathy, and joined the laboratories of the Royal London Homeopathic Hospital in 1919. He developed seven bacterial nosodes (the seven Bach nosodes), which have received only limited recognition. Despite the success of his work with orthodox medicine he felt dissatisfied with the way doctors were expected to concentrate on diseases and to ignore the people who were suffering them. He turned to alternative therapies. He believed that illness is the effect of disharmony between body and mind. Symptoms of an illness are the external expression of negative emotional states. In 1928 he began work on his own remedies made from plants. At the age of forty-three (1930), he gave up his lucrative Harley Street practice and left London in order to concentrate on finding a new system of healing involving plant remedies. He was sure a new system of medicine could be found in nature and so he left to work in Wales and the English countryside. In spring and summer he discovered and prepared new herbal remedies, and in winter he treated patients for free. By 1932 he had discovered the first of his 12 remedies. These he used on the many patients who came to him for treatment. In 1933 he began making the second group of remedies, the 7 helpers.

In 1934 Dr Bach moved to Mount Vernon in Oxfordshire. It was in the lanes and fields round about that he found the remaining 19 remedies that he needed to complete the series. He would suffer the emotional state that he needed to cure and then try various plants and flowers until he found the one single plant that could help him. In this way, through great personal suffering and sacrifice, he completed his life’s work.

Bach decided to spread his knowledge among the people. Dr Bach published his work, principally in public lectures and in magazine articles. In particular, he wrote articles and gave lectures between 1933 and 1936 in relation to the remedies. He advertised his herbal remedies in two of the daily newspapers. This brought him numerous inquiries from the public, but the General Medical Council disapproved strongly of his advertising. Just as he had abandoned his old home, office and work, so now he abandoned the scientific methods he had used up until now. Instead he chose to rely on his natural gifts as a healer, and use his intuition to guide him. One by one he found the remedies he wanted, each aimed at a particular mental state or emotion. His life followed a seasonal pattern: the spring and summer spent looking for and preparing the remedies, the winter spent giving help and advice to all who came looking for them. He found that when he treated the personalities and feelings of his patients their unhappiness and physical distress would be alleviated as the natural healing potential in their bodies was unblocked and allowed to work once more. Dr Bach passed away peacefully on the evening of November 27th, 1936. He was only 50 years old, but he had left behind him several lifetime’s experience and effort, and a system of medicine that is now used all over the world.

Bach-Blüten Beschreibung
Bach Flower description

Agrimony 







1 Odermennig (Agrimony) Agrimonia eupatoria

Für Menschen, die versuchen quälende Gefühle, Gedanken und innere Unruhe zu verdrängen oder zu überspielen. Sie versuchen sich hinter einer Fassade von betonter Fröhlichkeit und Unbekümmertheit zu verstecken.
Agrimony gibt Kraft, sich Konflikten zu stellen und den inneren Frieden zu finden.
Originaltext von Edward Bach
"Für die stehts fröhlichen, humorvollen Menschen, die gern in Frieden leben und Streit und Auseinandersetzungen so verabscheuen, dass sie zu vielem bereit sind, wenn sie Streit und Disharmonie dadurch vermeiden können. Obgleich auch sie im allgemeinen Probleme haben, die sie  körperlich und seelisch quälen und nicht zur Ruhe kommen lassen, verstecken die ihre Sorgen hinter einer stets für einen Scherz bereiten Fassade, und jedermann glaubt, dass es gut sei sie zum Freund zu haben. Oft nehmen sie exzessiv Alkohol und Drogen, um sich selber zu stimulieren, damit sie ihre Probleme mit einem lächeln im Gesicht ertragen können."

1 Agrimony
“The jovial, cheerful, humorous people who love peace and are distressed by argument or quarrel, to avoid which they will agree to give up much. Though generally they have troubles and are tormented and restless and worried in mind or in body, they hide their cares behind their humor and are considered very good friends to know. They often take alcohol or drugs in excess, to stimulate them and help themselves bear their trials with cheerfulness.”
– Dr. Edward Bach
Keywords:
Addiction, unhappy, anxiety, insomnia
Human Indication: Mental torment behind a brave face. Appear care-free and humorous in order to mask anxieties and unhappiness.
                                

Aspen







2 Espe oder Zitterpappel (Aspen) Populus tremula
Für Menschen, die von unerklärlichen, vagen Ängsten, Vorahnungen, geheimer Furcht vor irgendeinem drohenden Unheil geplagt sind. Aspen bringt Vertrauen und Mut und hilft, die Realität besser einzuschätzen.

Originaltext von Edward Bach
"Gegen vage, unbekannte Ängste, für die es weder einen Grund noch eine Erklärung gibt. Der Patient hat grosse Angst, dass etwas Furchtbares geschehen wird, er weiss allerdings nicht was. Diese unbestimmte, unerklärliche Angst verfolgt ihn möglicherweise Tag und Nacht. Wer darunter leidet, hat nicht den Mut, mit anderen über diese Probleme zu reden."

2 Aspen
“Vague unknown fears  for which there can be given no explanation, no reason. It is a terror that something awful is going to happen even though it is unclear what exactly. These vague inexplicable fears may haunt by night or day. Sufferers may often be afraid to tell their trouble to others.”
– Dr. Edward Bach
Keywords:
Fear, worries, unknown fears Human Indication:  Fears and worries of unknown origin.
Pet Indication Vague or unaccountable fearsAppearing agitated for no apparent reason

Beech







3 Rotbuche (Beech)  Fagus sylvatica
Für Menschen, welche oft überkritisch und intolerant sind und oft wenig Mitgefühl und Einfühlungsvermögen aufbringen können. Beech hilft liebevoller und nachsichtiger zu sein, mit sich selbst und mit anderen.

Originaltext von Edward Bach
"Für Menschen die das Bedürfnis haben mehr Gutes und mehr Schönes in ihrer Umgebung zu sehen. Und obgleich vieles im Argen zu liegen scheint, möchten sie das Talent besitzen, den guten Kern in allem zu entdecken. Dadurch können sie toleranter, nachgiebiger und verständnisvoller zuschauen, wie jedes Individuum und alle Dinge auf ihre Weise der Vollkommenheit näher kommen."

3 Beech
“For those who feel the need to see more good and beauty in all that surrounds them. And, although much appears to be wrong, to have the ability to see the good growing within. So as to be able to be more tolerant, lenient and understanding of the different way each individual and all things are working to their own perfection.” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Intolerance, critical, lack of compassion
Human 
Indication:  When you need more tolerance toward other people.
Animal/Pet indication:  Intolerance toward animals, people, events and situations

Centaury






4 Tausendgüldenkraut  (Centaury) Centaurium umbellatum
Für Menschen, die nicht "nein" sagen können und wenig Durchsetzungsvermögen haben. Centaury stärkt die Persönlichkeit und hilft, die eigenen Bedürfnisse besser durchzusetzen.

Originaltext von Edward Bach
"Für freundliche, ruhige, sanfte Menschen, die sich nur zu eifrig für andere einsetzten und dabei die eigenen Kräfte überschätzen. Ihr Wunsch zu helfen ist so stark, dass sie darüber mehr zu Dienern werden als zu willigen Helfern. Ihre Gutmütigkeit führt dazu, dass sie mehr als nur ihren Teil an Arbeit übernehmen und darüber möglicherweise ihre besondere Lebensaufgabe vernachlässigen."

4 Centaury
“Kind, quiet, gentle people who are over-anxious to serve others. They overtax their strength in their endeavors. Their wish so grows upon them that they become more servants than willing helpers. Their good nature leads them to do more than their own share of work, and in so doing they may neglect their own particular mission in life” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Weak-willed,  bullied, unable to say no, imposed on, lack energy, tired, timid, passive, quiet

Human indication:  When you have a hard time saying NO and therefore easily get imposed on.

Cerato






5 Bleiwurz oder Hornkraut (Cerato) Ceratostigma willmottiana
Für Menschen, die unsicher sind und wenig Vertrauen in die eigene Meinung und Urteilsfähigkeit haben. Sie brauchen Anweisungen und die Bestätigung anderer und fragen ständig um Rat. Cerato hilft, die richtige Entscheidung zu treffen, egal was die andren sagen.

Originaltext von Edward Bach
"Für diejenigen, die nicht genügend Selbstvertrauen haben, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Sie suchen ständig bei anderen Rat und lassen sich häufig  in die Irre führen."

5 Cerato
“Those who have not sufficient confidence in themselves to make their own decisions. They constantly seek advice from others, and are often misguided” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Confirmation, seeking advice, do not trust own wisdom or judgment
Human indication:  When you do not trust your own judgment in decision-making.

Cherry Plum






6 Kirschpflaume  (Cherry Plum) Prunus cerasifera
Diesen Menschen fällt es schwer, innerlich loszulassen. Sie haben Angst vor Kurzschlusshandlungen, unbeherrschten Temperamentsausbrüchen und die Kontrolle zu verlieren. Cherry Plum gibt mehr Gelassenheit in angespannten Situationen und hilft sich innerlich zu entkrampfen.

Originaltext von Edward Bach
"Gegen die Angst, dass der Kopf überfordert werden könnte. Die Angst, den Verstand zu verlieren und entsetzliche und fürchterliche Dinge zu tun, die man nicht tun möchte und von denen man genau weiss, dass sie falsch sind. Und trotzdem kommt es einem in den Sinn, und man verspürt den Drang, sie zu tun."

6 Cherry Plum
“Fear of mind being over-strained, of reason giving away, of doing fearful and dreaded things, not wished and known wrong, yet there comes the thought and impulse to do them.” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Fear of losing control, temper tantrum, breakdown, abusive, rage, explode

Human indication:  When you are in deep despair and feel like you are going to “lose it.”
Animal/Pet indication:  A loss of self-control, violent scratching

Chestnut Bud







7 Knospe der Rosskastanie  (Chestnut But) Aesculus hippocastanum
Diese Menschen machen immer wieder die gleichen Fehler, weil sie Erfahrungen nicht wirklich verarbeiten und nicht genug daraus lernen können. Chestnut Bud hilft, die täglichen Erfahrungen bewusster zu verarbeiten und konstruktiv umzusetzen.

Originaltext von Edward Bach
"Für jene, die aus ihren Erfahrungen und Beobachtungen nicht genug zu lernen scheinen und länger als andere brauchen, um die Lektionen des täglichen Lebens zu begreifen. Während bei manchen Menschen eine einzige Erfahrung genügt, ist es für diese notwendig, mehrere zu erleben, bis sie die Lektion begriffen haben. Deshalb müssen sie zu ihrem Bedauern feststellen, dass sie den gleichen Fehler bei verschiedenen Gelegenheiten immer wieder machen, obgleich einmal wirklich genügt hätte."

7 Chestnut Bud
“For those who do not take full advantage of observation and experience, and who take a longer time than others to learn the lessons of daily life. Whereas one experience would be enough for some, such people find it necessary to have more, sometimes several, before the lesson is learned. Therefore, to their regret, they find themselves having to make the same error on different occasions when once would have been enough, or observation of others could have spared them even that one fault.” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Learning, repeating mistakes
Human indication:  Keeps repeating the same mistake, doesn’t learn from past mistakes
Animal/Pet indication:  Repeated unsuccessful behavior patterns, doesn’t learn from past mistakes

Chicory









8 Wegwarte (Chicory) Cichorium intybus
Diese Menschen sind sehr hilfsbereit und zuvorkommend, haben aber eine besitzergreifende Persönlichkeitshaltung und mischen sich sich bewusst oder unbewusst überall ein. Sie erwarten Dankbarkeit und neigen zu Selbstmitleid, wenn diese Erwartung sich nicht efüllt. Chicory hilft allen, welche sich ausgenutzt und im Stich gelassen fühlen.

Originaltext von Edward Bach
"Für Menschen die sehr um das Wohl anderer besorgt sind. Sie bemühen sich allzu sehr um Kinder, Verwandte, Freunde und finden immer etwas, was siein Ordnung bringen müssen. Sie sind pausenlos samit beschäftigt, das, was ihrer Meinung nach falsch ist, in Ordnung zu bringen, und sie tun das gern. Sie wünschen sich , dass die Menschen, um die sie sich sorgen, in der Nähe leben."

8 Chicory
“Those who are very mindful of the needs of others they tend to be over-full of care for children, relatives, friends, always finding something that should be put right. They are continually correcting what they consider wrong, and enjoy doing so. They desire that those for whom they care should be near them” – Dr. Edward Bach
Keywords: Possessive, over-protective, self-centered, critical, nagging, self-pity, easily offended, manipulating, demanding
Human indication:  When you find yourself manipulating and controlling your loved ones.
Animal/Pet indication:  Possessive in nature, very territorial, manipulating, loving to be in control.

Clematis







9 Weisse Waldrebe (Clematis) Clematis vitalba
Diese Menschen sind in Gedanken meist ganz woanders und zeigen wenig Aufmerksamkeit und Anteilnahme für das, was um sie herum vorgeht. Oft haben sie eine Konzentrations-schwäche, wirken zerstreut und unaufmerksam. Clematis hilft realitäts- und gegenwartsbewusster zu werden und im Hier und Jetzt zu leben.

Originaltext von Edward Bach
"Für Menschen die verträumt sind, ein bisschen schläfrig, nie so ganz da. Ruhige Menschen die mit ihrer  momentanen Lebenssituation nicht recht glücklich sind, mehr in der Zukunft leben als in der Gegenwart, in der Hoffnung aus bessere Zeiten, in denen ihre Ideale Wirklichkeit werden können. Bei Krankheiten unternehmen einige von ihnen wenig oder gar keine Anstrengung, wieder gesund zu werden, und in manchen Fällen sehnen sie sich nach dem Tod, in der Hoffnung auf bessere Zeiten und vielleicht sogar auf ein Wiedersehen mit einem geliebten Verstorbenen."

9 Clematis
“Those who are dreamy, drowsy, not fully awake, no great interest in life. Quiet people, not really happy in their present circumstances, living more in the future than in the present; living in hopes of happier times when their ideals may come true. In illness some make little or no effort to get well, and in certain cases may even look forward to death, in the hope of better times; or maybe, meeting again some beloved one whom they have lost.” – Dr. Edward Bach
Keywords: Daydreaming, dreaminess, withdrawing, lack of concentration
Human indication: When you have a tendency to live in your own dream world with little interest in the real world, accident prone, daydreaming.
Animal/Pet indication: No apparent interest in the world around them; animals that sleep all the time, have trouble paying attention, or seem to live more in a dream than in the present

Crab Apple







10 Holzapfel  (Crab Apple)  Malus Pumila
Für Menschen die sich äusserlich und/oder innerlich unrein, unsauber oder hässlich fühlen. Sie neigen zu Perfektionismus und Detailkrämerei und es ist ihnen wichtig nur "positiv" aufzufallen. Crab Apple fördert die Entgiftung des Körpers, es ist aber auch eine seelische Reinigung um sich z.B. von negativen Erfahrungen zu befreien.

Originaltext von Edward Bach
"Das ist das Heilmittel für die Reinigung. Für Menschen, die sich so fühlen, als ob ihnen etwas Unreines anhaftet. Oft ist es scheinbar etwas völlig Bedeutungsloses. In anderen Fällen mag es sich um eine ernsthafte Krankheit handeln ,die fast übersehen wird, weil sie sich völlig auf ein anderes Thema konzentrieren. In beiden Fällen sehnen sie sich danach, von dem Problem befreit zu werden, das ihr Gemüt belastet und das ihrer Ansicht nach am dringensten geheilt werden müsste. Sie werden völlig mutlos, wenn die Behandlung nicht hilft."

10 Crab Apple
“This is the remedy of cleansing. For those who feel as if they have something not quite clean about themselves. Often it is something of apparently little importance, in others there may be more serious disease which is almost disregarded compared to the one thing on which they concentrate. In both types they are anxious to be free from the one particular thing which is greatest in their minds and which seems so essential to them that it should be cured. They become despondent if treatment fails. Being a cleanser, this remedy purifies wounds if the patient has reason to believe that some poison has entered which must be drawn out.” – Dr. Edward Bach
Keywords: Cleansing, poor self image, sense of not being clean, obsessive, poor self image Human indication:  When you feel unclean or have a hard time accepting your own self image.
Cleansing: Use externally on ringworm, rashes and warts.
Animal/Pet indication:  Obsessive cleanliness, fastidiousness; excessive grooming.  Pets with rashes

Elm







11 Ulme (Elm) Ulmus procera
Diese Menschen haben das Gefühl der Aufgabe oder Verantwortung nicht mehr gewachsen zu sein. Diese Zustände sind gekennzeichnet durch ein plötzliches Versagen der psychischen und teilweise der physischen Kräfte. Für alle, die ausserordentlich viel leisten müssen und unter diesem Druck blockiert sind. Elm schenkt Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und hilft den Überblick zu behalten und auch in "Ausnahmesituationen" ruhig und gelassen zu bleiben.

Originaltext von Edward Bach
"Für Menschen, die gute Arbeit leisten, ihrer Berufung folgen und die Hoffnung hegen, dass sie etwas Wichtiges tun, das dem Wohl der Menschheit dient. Bisweilen erleben sie jedoch Zeiten der Niedergeschlagenheit, dann glauben sie, die Aufgabe, die sie übernommen haben, ist zu schwer für sie und übersteigt die menschlichen Kräfte."

11 Elm
“Those who are doing good work, are following the calling of their life and who hope to do something of importance, and this often for the benefit of humanity. At times there may be periods of depression when they feel that the task they have undertaken is too difficult, and not within the power of a human being.” – Dr. Edward Bach
Keywords: Depression overwhelmed by responsibilities, despondent, exhausted
Human indication:  Feeling overwhelmed and depressed, there is too much to do and you don’t feel that you can do it all.
Animal/Pet indication:  Overwhelmed by a sense of responsibility from a temporary circumstance, abandoning their litter

Gentian






12 Violetter Herbstenzian (Gentian) Gentiana amarella
Für pessimistische Menschen die leicht entmutigt sind. Sie zweifeln an allem und finden meistens für ihre negative Haltung eine logische Begründung. Selbst kleine Schwierigkeiten können sie schlecht verkraften. Gentian schenkt Vertrauen und Glaube an das Gute. Es befähigt mit Konflikten zu leben und gibt die Fähigkeit für eine positive Erwartungshaltung. 

Originaltext von Edward Bach
"Für diejenigen, die sich leicht entmutigen lassen. Selbst wenn sie, bei einer Krankheit oder in den Dingen des täglichen Lebens, gute Fortschritte machen, kann der kleinste Rückschlag, das kleinste Hindernis Zweifel am Vorwärtskommen verursachen und sie völlig entmutigen."

12 Gentian
“Those who are easily discouraged. They may be progressing well in illness or in the affairs of their daily life, but any small delay or hindrance to progress causes doubt and soon disheartens them.” – Dr. Edward Bach
Keywords: Discouraged, depressed
Human indication:  When you easily get discouraged when faced with difficulties.
Animal/Pet indication:  Despondency due to a setback; e.g.; not going for a walk as usual creates lethargy and sadness

Gorse







13 Stechginster (Gorse) Ulex europoeus
Gorse für Menschen angezeigt, die alle Hoffnung aufgegeben haben. Oft haben sie viele Fehlschläge erlitten und sind nun der Überzeugung, nichts und niemand kann ihnen helfen. Dies ist häufig nach langer Krankheit oder längerer Arbeitslosigkeit der Fall. Gorse hilft, wieder neue Hoffnung zu schöpfen und mit Freude und Energie einen neuen Anfang zu machen.

Originaltext von Edward Bach
"Bei sehr grosser Hoffnungslosigkeit, für Menschen die den Glauben aufgegeben haben, dass ihnen noch zu helfen ist. Unter Druck, und um anderen eine Freude zu machen, probieren sie vielleicht noch andere Behandlungsmethoden aus, doch gleichzeitig versichern sie den Menschen um sich herum, dass wenig Hoffnung auf Besserung besteht."

13 Gorse
“Very great hopelessness, they have given up belief that more can be done for them. Under persuasion or to please others they may try different treatments, at the same time assuring those around that there is so little hope of relief.” – Dr. Edward Bach
Keywords: Hopelessness, despair, pessimism
Human indication:  When you have the feeling of extreme hopelessness and despair.
Animal/Pet indication: Feeling a hopeless despair

Heather






14 Heidekraut (Heather) Calluna vulgaris
Diese Menschen versuchen überall Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, sind sehr selbstbezogen und in Gedanken hauptächlich mit sich selbst beschäftigt. Sie haben meist grosse Mühe alleine zu sein. Heather hilft, sich von der eigenen Problematik zu lösen und mehr Verständnis und Einfühlungsvermögen für die Umwelt zu gewinnen.

Originaltext von Edward Bach
"Für Menschen, die ständig die Gesellschaft anderer suchen, wer auch immer das gerade sein mag, denn sie haben das Bedürfnis, ihre Privatangelegenheiten mit anderen zu bereden, und zwar egal mit wem. Wenn sie eine gewisse Zeit allein sein müssen, sind sie tief unglücklich."

14 Heather
“Those who are always seeking the companionship of anyone who may be available, as they find it necessary to discuss their own affairs with others, no matter who it may be. They are very unhappy if they have to be alone for any length of time.” – Dr. Edward Bach
Keywords: Talkative, demand attention, dislike being alone, lonely
Human indication:  Helps when you are preoccupied with own ailments and problems.
Animal/pet indication:  Overly concerned with companionship, very demanding for attention, constant barking.

Holly






15 Stechpalme (Holly) Ilex aquifolium
Für Menschen die unter Wut, Neid, Misstrauen, Eifersucht und Rachsucht leiden. Menschen die leicht gekränkt, verletzt oder beleidigt sind. Also Gefühle, welche oft negativ bewertet werden und daher krampfhaft unterdrückt werden. Holly hilft wenn wir uns leicht ärgern und aus diesem Strudel von selbstzerstörerischen Gefühlen heraus zu kommen.

Originaltext von Edward Bach
"Für diejenigen, die manchmal von Eifersucht, Neid, Rache und Misstrauen gepeinigt werden. Auch für die verschiedenen Formen von Missgestimmtheit. In ihrem tiefsten Inneren leiden diese Menschen vielleicht selbst sehr stark, obgleich sie oft gar keinen richtigen Grund zum Unglücklich sein haben."

15 Holly
“For those who are sometimes attacked by thoughts of such kind as jealousy, envy, revenge, suspicion. For the different forms of vexation. Within themselves they may suffer much, often when there is no real cause for their unhappiness.” – Dr. Edward Bach
Keyword:
Envy, jealousy, hate, insecurity, suspicious, aggressive, needs compassion
Human indication:  When you need to overcome the feeling of hate, envy and jealousy.
Animal/pet indication:  Jealousy of other animals or a new baby in the home. Angry growling, hissing, barking, snapping or unprovoked attacks

Honeysuckle






16  Geissblatt (Honeysuckle) Lonicera caprifolium
Diese Menschen können sich nur schwer von der Vergangenheit lösen. Sie haben Schwierigkeiten in der Gegenwart zu leben, da sie in Gedanken der Vergangenheit nachtrauern. Es fällt ihnen schwer, sich innerlich von vergangenen Ereignissen oder Beziehungen zu lösen. Honeysuckle bringt die Botschaft in der Gegenwart zu leben, sich auf die Zukunft zu freuen und diese neu zu gestalten.

Originaltext von Edward Bach
"Für Menschen die stark in der Vergangenheit leben, die vielleicht eine Zeit grossen Glücks für sie war. Erinnerungen an einen lieben Verstorbenen oder an Träume, die sich später nicht erfüllt haben. Sie können sich nicht vorstellen, dass sie jemals im Leben wieder so glücklich sein können wie früher."

16 Honeysuckle
“Those who live much in the past, perhaps a time of great happiness, or memories of a lost friend, or ambitions which have not come true. They do not expect further happiness such as they have had.” – Dr. Edward Bach
Keyword: Homesickness, nostalgia, bereavement
Human indication:  For over-attachment to past memories good or bad, can’t let go of the past, homesickness.
Animal/pet indication:  Homesickness or over-attachment to the past.  Loss of owner or home

Hornbeam







17 Hainbuche (Hornbeam) Carpinus betulus
Diese Menschen fühlen sich überfordert, müde und kraftlos und haben das Gefühl, den Alltag nicht bewältigen zu können. Es fällt ihnen schwer morgens aus dem Bett zu kommen. Haben sie mit der Arbeit einmal angefangen, kommen sie jedoch gut voran. Hornbeam hilft, seinen natürlichen Lebensrhythmus (Spannung-Entspannung) wieder zu finden und die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche zu richten.
Originaltext von Edward Bach
"Für diejenigen die glauben, dass sie körperlich und geistig nicht stark genug sind für die Bürde, die ihnen das Leben aufgeladen hat. Die Alltagspflichten glauben sie unmöglich bewältigen zu können, obgleich sie es fast immer schaffen, ihre Aufgaben zu erfüllen. Für diejenigen, die glauben, dass ein Teil ihres Körpers oder ihrer Seele Stärkung braucht, bevor sie mit ihrer Arbeit fortfahren können."

17 Hornbeam
“For those who feel that they have not sufficient strength, mentally or physically, to carry the burden of life placed upon them; the affairs of every day seem too much for them to accomplish, though they generally succeed in fulfilling their task. For those who believe that some part, of mind or body, needs to be strengthened before they can easily fulfill their work.” – Dr. Edward Bach
Keyword: Weariness, bores, tired, needs strength, overworked, procrastination, doubting own abilities

Human indication: For weariness, mental rather that physical, the “Monday morning” feeling with a sense of staleness and lack of variety in life.
Animal/pet indication: Lethargy or lack of enthusiasm to go anywhere, but once engaged in an activity or game is fully involved

Impatiens







18 Drüsentragendes Springkraut (Impatiens) Impatiens glandulifera
Dies sind sehr schnelle, ungeduldige und nervöse Menschen. Nichts kann ihnen schnell genug gehen, ständig sind sie in Hast und Eile. Sie können sich nur sehr schwer entspannen, was auch zu Einschlafschwierigkeiten führen kann. Oft kommen sie in Konflikt mit ihren, als zu langsam empfundene, Mitmenschen. Dies führt nicht selten zur Einsamkeit und Isolation. Impatiens hilft, geduldiger, einfühlsamer, ruhiger und gelassener zu werden.
Originaltext von Edward Bach
"Für Menschen die schnell denken und schnell handeln und die alles auf der Stelle und ohne zu zögern erledigen möchten. Wenn sie krank sind, haben sie nur im Sinn, möglichst schnell wieder gesund zu werden. Es fällt ihnen schwer, Geduld für Menschen aufzubringen, die ihrer Meinung nach langsam sind, denn das halten sie für falsch und für Zeitverschwendung und sie bemühen sich solche Menschen in jeder Beziehung anzutreiben. Oft machen und planen sie am liebsten ganz allein, damit sie alles in ihrem eigenen Tempo erledigen können."

18 Impatiens
“Those who are quick in thought and action and who wish all things to be done without hesitation or delay. When ill they are anxious for a hasty recovery. They find it very difficult to be patient with people who are slow as they consider it wrong and a waste of time, and they will Endeavour to make such people quicker in all ways. They often prefer to work and think alone, so that they can do everything at their own speed.” – Dr. Edward Bach
Keyword:
Impatience, irritated, nervy, frustration, fidgety, accident-prone, hasty
Human indication: Suitable for people who are easily irritated and impatient. They speak and think quickly, and are energetic, but tense.
Animal/pet indication: Impatient and seeming to have boundless energy, can’t wait to go for a walk or rushes ahead

Larch






19 Lärche (Larch)
Diesen Menschen fehlt es an Selbstvertrauen. Sie halten sich für weniger fähig als andere Menschen und erwarten schon im voraus Niederlagen. Oft unternehmen sie keine Anstrengungen um erfolgreich zu sein, oder sie fordern Höchstleistung von sich selbst, ohne je zufrieden mit sich zu sein. Larch hilft Minderwertigkeitsgefühle zu überwinden und Rückschläge zu ertragen. Diese Blüte lässt die eigenen Stärken und Talente erkennen.


19 Larch
“For those who do not consider themselves as good or capable as those around them, who expect failure, who feel that they will never be a success, an so do not venture or make a strong enough attempt to succeed.” – Dr. Edward Bach
Keyword:
Lack of confidence, depressed, discouraged, feeling of inferiority
Human indication:  When you need more self-confidence.
Animal/pet indication:  Lack of self-confidence or avoiding situations where they have to perform.


Mimulus








20 Gefleckte Gauklerblume (Mimulus)
Diesen Menschen leiden unter konkreten Ängsten, wie z.B. Angst vor Krankheit, Schmerzen, Hunde, Einbrecher, Arbeitslosigkeit, etc. Es sind oft ängstliche, schreckhafte und sensible Menschen. Mimulus hilft, sich dem Fluss des Lebens anzuvertrauen und mit beiden Füssen fest im Leben zu stehen.


20 Mimulus
“Fear of worldly things, illness, pain, accidents, poverty, of dark, of being alone, of misfortune. The fears of everyday life. These people quietly and secretly bear their dread; they do not freely speak of it to others.” – Dr. Edward Bach
Keyword:
Fear, blushing, stammering, shyness, timid, sensitive, lack of courage
Human indication:  Fear of known things such as fear of being alone, fear of spiders, fear of flying or fear of the dark.  Shyness is also a known fear.
Animal/pet indication:  For fears: afraid of lightening, visits to the vet. May shake or shiver when confronted. Shy and timid animals.



                        
Mustard






21  Ackersenf (Mustard)
Für Menschen, die scheinbar grundlos an Schwermut oder Depressionen leiden. Dieser Zustand tritt oft blitzartig ein, ohne dass dafür eine Erklärung ersichtlich ist. Dieser Zustand kommt auch häufig vor bei hormonellen Veränderungen, wie z.B. Pubertät, Schwangerschaft, nach Geburten und in der Zeit vor der Regelblutung. Mustard wirkt entgiftend und anregend, weckt das Lebensfeuer in uns, gibt Kraft und fördert die Kreativität.


21 Mustard
“Those who are liable to times of gloom or even despair, as though a cold dark cloud overshadowed them and hid the light and the joy of life. It may not be possible to give any reason or explanation for such attacks. Under these conditions it is almost impossible to appear happy or cheerful.” – Dr. Edward Bach
Keyword:
Depression, deep gloom for no reason
Human indication:  When you feel depressed for no reason. Like a dark cloud that destroys normal cheerfulness.
Animal/pet indication:  If your pet seems depressed for no reason

Oak






22 Eiche (Oak)
Diese Menschen geben nie auf, wie gross die Widerstände auch sein mögen. Es sind dies sehr verantwortungsbewusste und zuverlässige Menschen, welche entsprechend viel leisten und oft arbeiten bis sie kurz vor dem Zusammenbruch stehen. Oak schenkt uns neue Kraft und gibt die Einsicht, dass es wichtig ist, auf die Gesundheit zu achten und die eigenen Kräfte nicht zu überschätzen. Diese Blüte lässt uns unbeschwerter und lockerer werden.


22 Oak
“For those who are struggling and fighting strongly to get well, or in connection with the affairs of their daily life. They will go on trying one thing after another, though their case may seem hopeless. They will fight on. They are discontented with themselves if illness interferes with their duties or helping others. They are brave people, fighting against great difficulties, without loss of hope of effort.” – Dr. Edward Bach
Keyword:
Exhaustion, overwork, workaholic, fatigued, over-achiever
Human Indication:  When you are exhausted, but keep struggling on.
Animal/Pet Indication:  If your pet keep struggling although it is exhausted, never seem to quit.

Olive






23 Olive (Olive) Olea europoea
Für Menschen die physisch und psychisch total erschöpft sind. Sie fühlen sich ausgebrannt und leer und haben ein grosses Bedürfnis nach Schlaf. Das Leben erscheint ihnen als eine einzige Last und sie haben nur noch den Wunsch von allen Aufgaben und Verpflichtungen verschont zu bleiben. Olive bringt neue Kraft und Vitalität. Der Mensch soll aber auch lernen, sorgfältig mit der eigenen Lebensenergie umzugehen.


23 Olive
“Those who have suffered much mentally or physically and are so exhausted and weary that they feel they have no more strength to make any effort. Daily life is hard work for them, without pleasure.” – Dr. Edward Bach
Keyword:
Lack of energy, fatigue, convalescence
Human indication:  When you are exhausted with no reserves of strength or energy.
Animal/pet indication:  Exhaustion, fatigue due to overwork: for working animals or those involved in racing, competitive events or shows.

Pine






24 Pine (Kiefer)
Für Menschen die an Schuldgefühlen oder an einem schlechten Gewissen leiden. Immer suchen sie die Schuld bei sich und haben das Gefühl, sie hätten es noch besser machen können. Pine hilft, ein realistisches Gefühl für Eigen- und Fremdverantwortlichkeit zu entwickeln.


24 Pine
“For those who blame themselves. Even when successful they think they could have done better, and are never satisfied with the decisions they make. Would this remedy help me to stop blaming myself for everything?” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Guilt, self-reproach, humble, apologetic, shame, unworthy, undeserving
Human indication:  When you feel guilt and self-reproach, not necessarily based on any actual wrong-doing but destroys the possibility of joy in living.
Animal/pet indication: If an animal feel shame or guilt for which something it cannot control

Red Chestnut






25 Red Chestnut (Rote Kastanie)
Für Menschen die sich ständig um Andere sorgen. Um das eigene Wohl kümmern sie sich wenig. Besonders häufig ist dies bei Eltern, die um das Wohlergehen ihrer Kinder überbesorgt sind, zu beobachten. Red Chestnut hilft zu erkennen, dass es für die Anderen keine Hilfe ist, wenn man in Angst und Sorge um sie lebt und hilft mehr Distanz zu gewinnen.


25 Red Chestnut
“For those who find it difficult not to be anxious for other people. Often they have ceased to worry about themselves, but for those of.” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Worried, over-concern, fear
Human indication:  When you feel over-concerned and worried for others.

Rock Rose






26 Rock Rose (Sonnenröschen)
Diese Essenz hilft bei Panikzuständen und bei Todesangst. Überall dort, wo uns vor Schreck der Atem still steht ist an Rock Rose zu denken. Sie ist zu empfehlen bei allen Unfällen, bei plötzlicher Erkrankung, bei Schicksalsschlägen etc. Rock Rose bringt mehr Gelassenheit in Krisensituationen und stabilisiert unser vegetatives Nervensystem.


26 Rock Rose
“The remedy of emergency for cases where there even appears no hope. In accident serious or sudden illness, or when the patient is very frightened or terrified, or if the conditions is serious enough to cause great fear to those around. If the patient is not conscious the lips may be moistened with the remedy.” – Dr. Edward Bach
Keywords: Frozen fear, terror
Human indication: When you feel terror, or after a nightmare. The feeling that you cannot react or move.
Animal/pet indication: Terror, panic-stricken: body trembling, cowers or runs away. Deer in the head light.

Rock Water







27 Rock Water (Quellwasser)
Für Menschen die eine starre Lebensweise führen. Sie möchten anderen ein Vorbild sein, halten viel von Disziplin, sind streng mit sich selbst und anderen. Oft haben sie aber von sich selbst das Gefühl, sie hätten zu wenig Disziplin. Dies führt zu Zwängen, Starre, Härte, Fanatismus und Unnachgiebigkeit. Rock Water ist immer die Botschaft zu überprüfen: "Wo in meinem Leben bin ich festgefahren?". Rock Water hilft, sich selbst treu zu bleiben, gleichzeitig aber aufgeschlossen für das Leben zu sein und somit die Freuden und Vergnügen des Lebens zu geniessen.

27 Rock Water
“Those who are very strict in their way of living; they deny themselves many of the joys and pleasures of life because they consider it might interfere with their work. They are hard masters to themselves. They wish to be well and strong and active, and will do anything which they believe will keep them so. They hope to be examples which will appeal to others who may then follow their ideas and be better as a result.” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Self repression, self denial, self perfection, overwork, self-sacrificing, opinionated
Human indication: Is indicated when you are too strict and set too-high standards for yourself, to the point of self-domination and self-martyrdom


Scleranthus






28 Scleranthus (Einjähriger Knäuel)
Für Menschen die sich nie zwischen zwei Dingen entscheiden können. Oft haben sie zwei Alternativen, zwischen denen sie hin und her pendeln. Haben sie sich einmal für etwas entschieden, kann sich dies am anderen Tag bereits wieder ändern; sie beziehen keine konsequente Haltung. Dies führt zu Stimmungswechsel, Unentschlossenheit, Launenhaftigkeit, Unausgeglichenheit, raschem Meinungswechsel und Sprunghaftigkeit. Scletanthus lernt Vertrauen in die eigene Entscheidung zu gewinnen. Sie gibt uns wieder Boden unter den Füssen und unsere innere Mitte zu finden. 

28 Scleranthus
“Those who suffer much from being unable to decide between two things, first one seeming right then the other. They are usually quiet people, and bear their difficulty alone, as they are not inclined to discuss it with others.” – Dr. Edward Bach
Keyword:
Indecision, imbalance, uncertainty, dizziness
Human indication:  When you suffer from indecision, particularly when faced with two choices.
Animal/pet indication: Animals who can’t make up their mind; any swinging behavior pattern (eats/doesn’t, sleeps a lot/no sleep).


Star of Bethlehem







29 Star of Bethlehem (Doldiger Milchstern)
Diese Menschen haben einen seelischen Schmerz, Sorgen oder Kummer noch nicht verarbeitet. Sie leiden unter der Nachwirkung eines Schockerlebnisses, dabei spielt es keine Rolle, wie lange solche Ereignisse zurück liegen. Dies führt zu Blockierungen der Lebensenergie. Star of Betlehem hilft traumatische Ereignisse zu verarbeiten; sie hilft bei schlechten Nachrichten ebenso wie bei Unfällen. Zudem lässt diese Essenz einen Sinn in schicksalhaften Ereignissen erkennen und Erlebnisse besser zu verarbeiten.


29 Star of Bethlehem
“For those in great distress under conditions which for a time produce great unhappiness. The shock of serious news, the loss of someone dear, the fright following an accident, and such like. For those who for a time refuse to be consoled, this remedy brings comfort.” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Trauma, after effect of shock, post traumatic stress
Human indication: For after effects of trauma or traumatic experience.
Animal/pet indication:  Abused, mistreated in the past. Trauma or shock.


Sweet Chestnut






30 Sweet Chestnut (Edelkastanie)
Für Menschen welche unter tiefster Verzweiflung leiden. Sie fühlen sich von Gott und der Welt verlassen, niedergeschlagen oder hoffnungslos verloren. Dieser Zustand ist immer mit einer äusseren Situation verbunden; z.B. Todesfall, unerwarteter Schicksalsschlag, Verkehrsunfall, beruflicher Misserfolg. u.ä. Sweet Chestnut gibt Kraft und Mut auf das Leben zu vertrauen, auch wenn die Situation ausweglos erscheint. Die Blüte hilft, Distanz zu den Ereignissen zu gewinnen, neue Wege zu sehen und zu akzeptieren.

30 Sweet Chestnut
“For those moments which happen to some people when the anguish is so great as to seem to be unbearable. When the mind or body feels as if it had borne to the uttermost limit of its endurance, and that now it must give way. When it seems there is nothing but destruction and annihilation left to face.” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Extreme mental anguish, hopeless despair, intense sorrow
Human indication:  When you feel hopeless despair, and you feel an intense sorrow and feel destroyed by it.


Vervain






31 Vervain (Eisenkraut)
Diese Menschen verfügen über eine starke Begeisterungsfähigkeit, treiben aber im Übereifer für eine "Gute Sache" oft Raubbau mit den eigenen Kräften. Sie sind extrem Überempfindlich gegen Ungerechtigkeiten, Missionieren gerne und neigen zum Extremen. Vervain hilft, seine positive Energie gezielter und ökonomischer für eine lohnende Aufgabe einzusetzen. Sie lässt erkennen, dass man nichts erzwingen kann, sondern dass Ruhe und Vertrauen die besten Bausteine sind um hohe Ideale zu erreichen.


31 Vervain
“Those with fixed principles and ideas, which they are confident are right, and which they very rarely change. They have a great wish to convert all around them to their own views of life. They are strong of will and have much courage when they are convinced of those things that they wish to teach. In illness they struggle on long after many would have given up their duties.” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Over-enthusiasm, hyper-active, fanatical, highly strung
Human indication:  For people who are strong-willed and highly strung with minds that race ahead of events.
Animal/pet indication:  Enthusiastic, always want to be involved, high strung.

Vine







32 Vine (Weinrebe)
Diese Menschen wirken auf ihre Umwelt streng, arrogant, rechthaberisch, rücksichtslos, skrupellos oder unbelehrbar. Sie neigen dazu, andere zu bevormunden, sind von sich selbst überzeugt und erwarten, dass alle nach "ihrer Pfeife tanzen". Dass sie doch nicht so selbstsicher sind wie es scheint, zeigt sich darin, dass sie sich doch immer wieder erkundigen, was die andren von ihnen denken. Vine hilft, eigene Schwächen einzugestehen, toleranter und feinfühliger zu werden. Diese Blüte lässt uns erkennen, dass echte Stärke von innen kommt.

32 Vine
“Very Capable people, certain of their own ability, confident of success. Being so assured, they think that it would be for the benefit of others if they could be persuaded to do things as they themselves do, or as they are certain is right. Even in illness they will direct their attendants. They may be of great value in emergency.” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Domineering, inflexible, very capable, gifted, bullying, aggressive
Human indication:  For those who dominate others. They know better than everyone else and put others down.
Animal/pet indication:  Authoritative, dominant even over their owners.

Walnut






33 Walnut (Walnussbaum)
Für Menschen die ihr Ziel zwar kennen, sich aber immer wieder von anderen Menschen beeinflussen lassen. Sie haben noch nicht den Mut, ihren Weg zu gehen. Walnut schafft den Durchbruch und hilft zudem bei allen Veränderungen wie z.B. Schulbeginn, Pubertät, Schwangerschaft, Pensionierung etc. Diese Blüte hilft zu akzeptieren, dass das Leben ständiger Veränderung unterworfen ist und hilft, ein inneres Energiepotential zu entwickeln, zudem verhilft sie zu mehr Selbstvertrauen und Standfestigkeit.

33 Walnut
“For those who have definite ideals and ambitions in life and are fulfilling them, but on rare occasions are tempted to be led away from their own ideas, aims and work by the enthusiasm convictions or strong opinions of others. The remedy gives constancy and protection from outside influences.” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Change, link breaker, menopause, puberty, moving, let go of the past, protection
Human indication:  Protection from outside influences and energies. Helps you adjust to major changes.
Animal/pet indication:  For any period of change.

Water Violet







34 Water Violet (Sumpfwasserfeder)
Diese Menschen sind sehr umgänglich und drängen sich nie auf. Werden sie aber gefragt, helfen sie anderen gerne weiter. Ihnen selbst fällt es aber oft schwer Hilfe in Anspruch zu nehmen. Über persönliche Probleme sprechen sie selten und tun sich schwer sich anderen zu öffnen. Dies macht sie einsam, auch wenn sie sich dies nicht eingestehen. Water Violet hilft beziehungsfähiger zu werden und hilft offen und aufgeschlossen anderen Menschen zu begegnen. 


34 Water Violet
“For those who in health or illness like to be alone. Very quiet people, who move about without noise, they are aloof, leave people alone and go their own way. Often clever and talented. Their peace and calmness is a blessing to those around them.” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Proud, aloof, lonely, anti-social, disdainful, condescending, self-reliant, private
Human indication:  People who feel lonely because they have a tendency to appear proud and anti-social.
Animal/pet indication:  Unfriendly, stand-offish, they do not invite or welcome cuddles, petting or obvious affection.

White Chestnut







35 White Chestnut (Weisse Kastanie)
Für Menschen die nicht abschalten können und einem ständigen Denkzwang unterliegen. Unerwünschte Gedanken kreisen unaufhörlich um negative Erlebnisse und Probleme, ohne dass sie etwas dagegen tun können. Dies führt häufig zu Einschlafschwierigkeiten, Fehlleistungen und Konzentrationsstörungen. White Chestnut hilft die innere Ruhe wieder zu finden. Die Atmung wird tiefer und die beiden Hirnhälften werden gleichermassen aktiv und kommen in Einklang.


35 White Chestnut
“For those who cannot prevent thoughts, ideas, arguments which they do not desire from entering their minds. Usually at such times when the interest of the moment is not strong enough to keep the mind full. Thoughts which worry and still remain, or if for a time thrown out, will return. They seem to circle round and round and cause mental torture. The presence of such unpleasant thoughts drives out peace and interferes with being able to think only of the work or pleasure of the day.” – Dr. Edward Bach
Keywords:
  Repeated unwanted thoughts, mental arguments, concentration, sleeplessness, insomnia.
Human Indication:  When you mind is cluttered with thoughts or mental arguments. You may be unable to sleep because of the thoughts.

Wild Oat






36 Wild Oat (Wald-Trespe)
Für Menschen die etwas besonderes leisten möchten, dabei aber kein wirkliches Ziel haben. Sie sind unsicher welchen Weg sie einschlagen sollen. Da sie keine eigentliche Lebensaufgabe haben, werden sie innerlich unzufrieden. Wild Oat hilft die eigenen Ziele und

Wild Oat
“Those who have ambitions to do something of prominence in life, who wish to have much experience, and to enjoy all that which is possible for them, to take life to the full. Their difficulty is to determine what occupation to follow; as although their ambitions are strong, they have no calling which appeals to them above all others. This may cause delay and dissatisfaction.” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Cross-road in life, decision making, lack of clarity, drifting in life
Human indication:  When you are uncertain of correct path in life.  Helpful when you need to make important decisions.
Animal/pet indication:   Loss of sense of direction or purpose; especially good for working or show animals who are being retired.

Wild Rose






37 Wild Rose (Heckenrose)


Diese Menschen haben innerlich kapituliert und sich damit abgefunden, dass Leben mit Leiden verbunden ist. Auch wenn sie gewisse Lebens-umstände als unbefriedigend empfinden, fühlen sie sich zu schwach um etwas zu ändern. Wild Rose hilft, das Leben wieder aktiv zu gestalten und faule Kompromisse hinter sich zu lassen. Dadurch kehrt Lebenskraft und Vitalität zurück.

Wild Rose
“Those who without apparently sufficient reason become resigned to all that happens, and just glide through life, take its as it is, without any effort to improve things and find some joy. They have surrendered to the struggle of life without complaint.” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Apathy, resignation, lost motivation, lack of ambition
Human indication:  For anyone who is resigned to an unpleasant situation whether illness, a monotonous life or uncongenial work.
Animal/pet indication:  Lack of energy, enthusiasm, submissive and disinterested.

Willow






38 Willow (Gelbe Weide)


Diese Menschen haben in ihrem Leben viel Pech gehabt. Sie haben Schicksalsschläge erlitten oder sind "zu kurz gekommen". Daher fühlen sie sich als Opfer des Schicksals oder von gewissen Lebensumständen. Willow hilft zu erkennen, dass jeder für sein Schicksal selber verantwortlich ist. Diese Blüte hilft  immer wieder neuen Mut zu schöpfen, egal wir hart die Umstände sind und aus der Opferrolle auszusteigen.

Willow
“For those who have suffered adversity or misfortune and find these difficult to accept, without complaint or resentment, as they judge life much by the success which it brings. They feel that they have not deserved so great a trial that it was unjust, and they become embittered. They often take less interest and are less active in those things of life which they had previously enjoyed.” – Dr. Edward Bach
Keywords:
Self pity, resentment, short-changed, poor me, sulky, irritable, grumbling, bitterness, blame, complain
Human indication:  When you feel resentment, self-pity and bitterness.  You would like to regain a sense of humor and proportion.
Animal/pet indication: Sulky, self pity